Pfleger: Stationsbetrieb ist gefährdet Die Mitarbeiter der neurochirurgischen Intensivstation (IMC 1) klagen über zu viele Überstunden und zu wenig Ruhezeiten, über schwierige Situationen bei der Überwachung von schwer kranken Patienten und über zu wenig Personal. Sie beurteilen das bisherige Personalmanagement mit „mangelhaft“, und sie sehen eine drohende negative Leistungsentwicklung und „daraus entstehendes Gefahrenpotenzial für unsere Patienten“.

mehr…