Die Oberhessische Presse berichtet von Engpässen in der Versorgung von Patienten mit neurologischen und psychiatrischen Erkrankungen nach dem Einkauf von drei Kassensitzen durch das UKGM für das MVZ Neurologie; Fachärzte und Patienten beklagten monatelange Wartezeiten und sähen einen Engpass insbesondere in der ambulanten psychiatrischen Versorgung.