Das Bundesverfassungsgerichtstellt fest, dass die Überleitung der Arbeitsverhältnisse rechtswidrig war; den Beschäftigten muss ein Widerspruchsrecht eingeräumt werden, das die Rückkehr zum Land ermöglicht.