Rhön verlangt Geld vom Land für den Neubau der Psychiatrie in Gießen, nachdem das Regierungspräsidium wegen unhaltbarer baulicher Zustände (Schimmel, Feuchtigkeit, defekte Böden, undichte Dächer) mit Konsequenzen gedroht hat.